Rhein-Ahr-Marsch Trainingsrunde

Nach dem Megamarsch im, wo ich gesundheitsbedingt bei 64km abbrechen musste, gibt es nun ein neues Ziel. Der Rhein-Ahr-Marsch! Erneut 100km in 24 Stunden! Allerdings gibt es massive Unterschiede zwischen den beiden Events. Da mich diese so fasziniert haben, möchte ich diese hier als erstes erwähnen. Was machen die Veranstalter vom Rhein-Ahr-Marsch soviel anders, als …
Continue reading Rhein-Ahr-Marsch Trainingsrunde

Mora Clipper (Bauhaus)

Das erste Messer, was ich mir wirlich für den Einsatz in der Natur geholt habe, ist das allseits bekannte Mora Clipper als günstige Bauhaus Edition. Ein gutes Messer für ca. 11€. Was will man da falsch machen? Okay inzwischen würde ich lieber ein Messer mit Holzgriff haben, da ich kein Kunststofffan bin, aber ich habe …
Continue reading Mora Clipper (Bauhaus)

Eigenes Waschmittel

Wer kennt das nicht? Gekauftes Waschmittel ist entweder Sau teuer, reizt die Haut, löst Allergien aus oder man macht sich einfach Gedanken über die Umweltverträglichkeit der Waschmittel. Alles Gründe, warum ich nach und nach einfach mal verschiedene Waschmittel probiert habe. Ursprünglich hatte ich ein Pulverwaschmittel. Tjoa reinigte, aber die lieben Allergien ließen nicht lange auf …
Continue reading Eigenes Waschmittel

Victorinox Dual-Messerschärfer

Lange habe ich überlegt, was ich mir zum schärfen meiner Messer auf Touren mitnehmen soll. Wie schnell hast du mal eine Macke im Messer, weil sich im Holz ein Sandkorn versteckt hat? Wie schnell ist man so naiv wie ich 😀 Ach die Axt wird beim Hacken schon nicht bis zum Boden durchschlagen… Ja denkste. …
Continue reading Victorinox Dual-Messerschärfer

Mein erster Megamarsch

Erst Megamarsch, dann mega im Arsch, oder auch mein Pleiten, Pech und Pannentag 😀 Mein Tag fing schon recht früh an. Lag da dran, dass mein Körper sich wohl dachte: „mmmh 24h kein sinnvolles Klo, also erst mal alles entleeren!“. Was dazu führte, dass ich am Morgen bis zur Abfahrt zum Bahnhof SECHS mal auf …
Continue reading Mein erster Megamarsch

Demontage Anbauteile

Nach einiger Warterei auf diverse Materiallieferungen, sind nun alle Ersatzteile geliefert worden. Also konnte nun die Demontage beginnen, damit der Country danach in die Werkstatt zum Schweißen und Lackieren gebracht werden kann. Fangen wir also hinten an. Als erstes war das Reserverad dran. Tjaaaa und als wäre das sooo einfach. Natürlich mit Schraubenschloss gesichert 😀 …
Continue reading Demontage Anbauteile

Demontage der Kunststoffverbreiterung links

Bei der Reparatur der Bremse hatte ich schon gesehen, dass der Country ein „nettes“ Loch am Schweller links hat. Daher bin ich dann zur Werkstatt und habe die mal drübergucken lassen. Die meinten dann, ich solle mal alle Anbauteile demontieren und schauen, wie es da drunter aussieht, damit man beurteilen kann, was alles gemacht werden …
Continue reading Demontage der Kunststoffverbreiterung links

Bremsleitung entrosten

Nach einigem hin und her, wurde es endlich mal wieder Zeit ein wenig am Country zu basteln. Habe mir auch „nur“ eine Kleinigkeit rausgesucht 😀 Einmal die Bremsleitung entrosten und behandeln. Klingt einfach, ist es aber leider doch nicht 🙁 Also fangen wir vorne an. Auto in die Einfahrt gefahren, mit dem Wagenheber angehoben. Böckchen …
Continue reading Bremsleitung entrosten

Nachtwanderung GrenzRoute 1

Heute war es mal wieder Zeit für eine neue Trainingsrunde. Diesmal vom Dreiländereck nach Raeren und zurück. Da es ab 35km hier keine Runden mehr gibt, muss ich nun etwas tricksen und es bleiben nur noch Fernwanderwege, wo ich mir eine nette Strecke raus suche. Auch wenn es evtl. dann etwas langweiliger wird, wenn man …
Continue reading Nachtwanderung GrenzRoute 1