Rhein-Ahr-Marsch Trainingsrunde

Nach dem Megamarsch im, wo ich gesundheitsbedingt bei 64km abbrechen musste, gibt es nun ein neues Ziel. Der Rhein-Ahr-Marsch! Erneut 100km in 24 Stunden! Allerdings gibt es massive Unterschiede zwischen den beiden Events. Da mich diese so fasziniert haben, möchte ich diese hier als erstes erwähnen. Was machen die Veranstalter vom Rhein-Ahr-Marsch soviel anders, als …
Continue reading Rhein-Ahr-Marsch Trainingsrunde

Mein erster Megamarsch

Erst Megamarsch, dann mega im Arsch, oder auch mein Pleiten, Pech und Pannentag 😀 Mein Tag fing schon recht früh an. Lag da dran, dass mein Körper sich wohl dachte: „mmmh 24h kein sinnvolles Klo, also erst mal alles entleeren!“. Was dazu führte, dass ich am Morgen bis zur Abfahrt zum Bahnhof SECHS mal auf …
Continue reading Mein erster Megamarsch

Nachtwanderung Wurmtal

Ich hatte irgendwie heute Abend noch richtig Lust wandern zu gehen, aber es war schon fast dunkel. Also habe ich eine Zeitlang überlegt. Habe mich aber dann doch dazu entschieden, „wandern“ zu gehen. Ja was sich so wandern nennt, bei ca. 10km. Die heutige Wanderung ging von Herzogenrath durch das Wurmtal bis zum Paulinenwäldchen kurz …
Continue reading Nachtwanderung Wurmtal

Schmugglerpfade Dreiländereck

Im Grenzgebiet zwischen den Ländern Belgien, Deutschland und den Niederlanden, wurde zu Zeiten vor dem Schengener Abkommen, jede Menge über die Grenzen geschmuggelt. Sehr beliebt waren unter anderem Kaffee und Zigaretten, da diese in Deutschland deutlich teuerer waren. Mit der Zeit bildeten sich dann richtige Schmugglerpfade durch die angrenzenden Wälder. Über einen Teil dieser Pfade …
Continue reading Schmugglerpfade Dreiländereck