Deuter Futura Pro 42

Bild: Deuter Futura Pro 42

Bild: Deuter Futura Pro 42Lange Zeit bin ich problemlos ohne Rucksack ausgekommen beim Wandern. Die Touren waren einfach nicht sooo lang. Meist maximal 10km. Also Strecken, die man ohne Pause und auch ohne großen Proviant mal so eben in 2-3 Stunden je nach Tempo laufen kann.

Dazu kommt, dass Maggie durch ihre Hüfte nur 5km ohne Probleme zu bekommen läuft. Alles weitere bringt ihr nur Schmerzen.

Aber wenn Maggie ihre Runde hatte, wollte ich meine Runden steigern. Also erst einmal eine Umhängetasche geschnappt und eine Flasche Wasser und ein paar Müsliriegel rein. Ging erstaunlich gut. Die einseitige Belastung habe ich durch wechseln der Seite etwas ausgleichen können, aber auf dauer war das kein Zustand.

Also ein wenig im Schrank gekramt. Mein alter Schulrucksack… Netter Tagestouren-Rücksack. Tja dumm nur, dass der Reißverschluss nicht mehr wollte. Hab ihn einfach nicht mehr zu bekommen, ohne einen Nervenzusammenbruch zu erleiden 😀

Noch weiter im Schrank gewühlt und einen alten Eastpack gefunden. In bordeaux rot 😀 Egal. Los gings.

Wege bis ca. 20km kein Problem, aber danach fingen meine Schultern an ziemlich zu schmerzen. Inzwischen ist meine Ausrüstung ja auch etwas gewachsen und der Rucksack wurde allmählich schwerer.

Hilft also alles nicht. Ein richtiger Wanderrucksack musste her!

Auf zu Sport Spezial in Aachen 🙂 Einmal Rucksäcke anprobieren. Ich war erstaunt, wie unterschiedlich doch die einzelnen Rucksäcke sind und das die meisten einfach sich unangenehm am Rücken anfühlten. Das heißt jetzt nicht, dass diese schlecht sind, aber für meinen Rücken waren die einfach nichts. Ich kann echt nicht verstehen, wie Leute sich auf YouTube Videos angucken und sich danach entscheiden, welchen Rucksack sie kaufen. Naja ok vor dem Vergleich wusste ich auch nicht, dass die Unterschiede soooo krass sein können. Teilweise fühlte ich mich schon ohne Gewicht im Rücken eingeengt. Geht garnicht. Habe mir also einen Rucksack gesucht, der sich gut anfühlte und mit dem ich mich auch gut Bücken kann, auch wenn der Verkäufer mich etwas ungläubig anschaute und meinte: „wann bückt man sich denn beim Wandern???“. Sehr oft! Zumindest ich! Um Maggie festzuhalten, wenn ein GUT sozialisierter Hund ins entgegen kommt (ich sag nur: „der will nur spielen…“), wenn ich was interessantes gefunden habe, wenn ich mal abseits der Wege unter Ästen durchgehe,…

Wo war ich? Achja. So ein Rucksack muss also eine gut überlegte Entscheidung sein. Vor allem, bei dem Preis und meinem Budget… Da ist der Rucksack ja für mich in der Portokasse drin 😉

Ein paar Tage später ging es dann nochmal zum Globetrotter nach Köln. Dort habe ich viele Rucksäcke probiert. Einige waren ganz gut. Hab die dann auch mal mehrere Minuten angehabt, aber irgendwie überzeugt hatte mich dort keiner.

Ca. zwei Wochen später ging es dann wieder zu Sport Spezial. Nochmal den Rucksack anprobieren, ob er an einem anderen Tag immer noch gut sitzt. 10kg Gewicht rein und… UFF wie komm ich hoch? 😀 Gewusst wie und ein wenig durch den Laden spaziert. Ja ist gekauft!

Die erste Tour war exakt die gleiche, wie die mit dem Eastpack. Wollte ja wissen, wie die beiden sich im Vergleich schlagen. Das waren echt Weltenunterschiede.

Bisher bin ich echt zufrieden damit. Nun muss sich noch zeigen, wie ich meine wachsende Ausrüstung dort rein bekomme. Aber das wird sich mit der Zeit zeigen. Ob er für Mehrtagestouren reicht, muss ich schauen. Könnte eng werden, da er halt NUR 42 Liter hat. Was wegen Kleidung und Lebensmittel echt knapp werden kann.

Noch habe ich Luft und werde meine zukünftigen Anschaffungen sehr gut überlegen, denn einen Vorteil haben die 42 Liter! Ich werde nichts Überflüssiges einpacken 😉

tobias

One thought on “Deuter Futura Pro 42

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.